Der Markt kommt in Bewegung

Manche Preisvorstellungen lassen sich für Portfolioverkäufe nicht mehr realisieren. Die Ahnung über eine Veränderung des Marktes verbreitet sich. Wer zu besten Zeiten gekauft hat, ist heute eher als zuvor bestrebt zu verkaufen, denn so manche Preisvorstellungen lassen sich durch Zuwarten eben nicht mehr realisieren. Sondern im Gegenteil, ist das Portfolio erst einmal im einschlägigen Käufersegment bekannt, dann wird es umso schwerer es zu verkaufen. Da hilft nur noch es neu zu schneiden und unter anderem Namen wieder anzubieten. Wird allerdings diese Mogelpackung enttarnt, dann sind die Folgen umso gravierender.

Marktveränderungen kommen immer zuerst schleichend, langsam, geräuschlos und manchmal auch stockend. Haben sie aber erst einmal Fahrt aufgenommen, dann gilt die Regel alles Ungute kommt zusammen.

Die VK-Preise sind nicht mehr durchsetzbar, die Attraktivität sinkt, da mehr vergleichbares und zum Teil Besseres angeboten wird. Die Mietsteigerungsraten beginnen sich abzuschwächen, die Nebenkosten sind nach wie vor hoch und fallen nicht.

Die Objektbewertungen werden langsam angepasst und die Aussichten trüben sich ein. Dies gilt besonders für Projekte, die noch drei und mehr Jahre bis zur Fertigstellung benötigen. Parallel macht sich die wiedereinsetzende Kehrtwende im Zins bemerkbar. Und alles dies erfolgt leider nicht linear, sondern wie es die Vergangenheit immer gezeigt hat, exponentiell.

Hinzukommt noch unser fast immer vorhandenes zögerliches Handeln. Wir lieben es, an dem einmal Erreichtem festzuhalten und können selten die Kraft aufbringen, rechtzeitig vor dem schon sichtbaren Abrutschen die Weichen zu stellen. Obwohl wir den Abschwung sehen, sind wir nicht immer in der Lage, zeitnah die erforderlichen Konsequenzen zu ziehen.

Viele werden sich an die EXPO REAL in 2008 noch erinnern, wo viele Fragen ohne Antworten gestellt wurden. Nun, soweit ist es zum Glück nicht, aber ein weiter so mit einer sich noch drehenden Preisschraube nach oben, wird es nicht mehr geben. Bereits heute erkennen wir, dass die Opportunisten des Marktes, die ihre Portfolien optimal eingekauft haben, sie langsam beginnen zu vermarkten. Sie schauen bereits auf ihre neuen Märkte. Die politischen Vorzeichen unterstützen sie dabei.

Lassen Sie uns spätestens auf der EXPO REAL 2018 offen und engagiert, darüber sprechen. Wir freuen uns darauf!

 

 

 

Autor: DR. BRÜGGEMANN GMBH

Die Brüggemann GmbH ist seit 1996 erfolgreich als Beratungs- und Entwicklungsgesellschaft im gewerblichen Real-Estate- und im Corporate-Sektor tätig. Ihre Partner/innen verfügen über einen breiten Erfahrungsschatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.